Elektronisches Regaletiketten system

Digitalanzeigen, die E-Tinten verwenden, d. h. Digitale Anzeigen auf Basis elektronischer Tinte, haben jetzt eine Größe von recht klein bis A4 und können für verschiedene Zwecke im Einzelhandel, in der Logistik und in der Industrie verwendet werden. Im Einzelhandel zeigt ein elektronisches Preisschild (auch als digitales Regaletikett bezeichnet) den Preis der Produkte an. In großen Lagern oder Produktionsstätten werden auf diesen Digitalanzeigen Informationen von denjenigen bereitgestellt, die die Arbeitsprozesse organisieren, für die dort arbeitenden Mitarbeiter.

E-Ink-basierte Lösungen von SRS:

Für Verbrauchermakrt- und Kaufhaussysteme

Sie können Ihr Registrierkassensystem um ein elektronisches Regaletikett (ESL – Electronic Shelf Label) erweitern. ESL zeigt die Preise basierend auf der Datenbank des Registrierkassensystems des Geschäfts an. Mit anderen Worten, es stellt sicher, dass Kunden immer die gleichen Preise in den Regalen sehen können, die sich in der Registrierkasse befinden.

Digitale Preisschilder können problemlos mit Datenbanken verbunden werden – Backoffice-Software, Enterprise Resource Planning (ERP), CRM usw.

Anzeigende Informationen

Das Gerät empfängt und zeigt kontinuierlich aktuelle Informationen, Text- und Grafikinhalte an wie:
• Verkaufspreis der Produkte,
• Preis einer bestimmten Maßeinheit,
• aktuelle Aktion, Rabatt in HUF oder in Prozent,
• Logo, Emblem,
• Produktevaluation,
• Artikel nachbestellen,
• Bestände.

 

Angebotsanfrage

 

E-Papier (E-Ink) -Technologie

Elektronische Regaletiketten werden mithilfe der E-Papier-Technologie (E-Ink) hergestellt.

E-Papier reflektiert externes Licht und hat einen besonders hohen Kontrast. Die Lesbarkeit ist selbst bei direkter Sonneneinstrahlung oft besser als die von Text, der mit schwarzer oder farbiger Tinte auf herkömmliches Papier geschrieben wurde. Zusätzlich zu Schwarzweiß kann die Farbe der Pixel rot oder gelb sein.

E-Paper kann statischen Inhalt unbegrenzt ohne Energieverbrauch anzeigen. Es benötigt nur Energie, wenn sich der Inhalt ändert, sodass Artikel auf Regaletiketten nur alle 5 Jahre oder weniger ausgetauscht werden müssen.

 Wie funktioniert es?

Das IT-System der Registrierkasse kommuniziert mit den Regaletiketten unter Verwendung von Hochfrequenzsignalen über einen oder mehrere Transceiver im Geschäft. Die Etiketten erfordern daher keine Verkabelung und müssen nur alle 5 Jahre ausgetauscht werden.

Wir können die Daten der Artikel aus der Datenbank der Registrierkasse oder des Backoffice-Systems auf die Regaletiketten exportieren und erhalten dann eine genaue Rückmeldung darüber, an welches Gerät wir welche Informationen gesendet haben und ob die Datenübertragung erfolgreich war.

Zum Anbringen von Etiketten steht eine große Auswahl an Regalschienen und ein kundenspezifischer Halter zur Verfügung, der an einer Wand montiert oder an einem Blisterhalter aufgehängt werden kann. Jedes Etikett wird basierend auf der ihm durch einen Barcode zugewiesenen eindeutigen Kennung und der eindeutigen Barcode-Kennung der zugehörigen Waren (z. B. EAN-Code) verknüpft.

Die kleinsten Etiketten haben einen Durchmesser von 4 cm und die größten sind fast A4 groß. Die am häufigsten verwendeten Größen sind 1,6″, 2,2″, 2,6″ und 4,2″.

A Vusion elektornikus polccímkék

 

Angebotsanfrage

 

 

Apothekenanwendung

Elektronische Regaletiketten eignen sich auch hervorragend für die Verwendung in Apotheken, um Produkte zu bewerten, die in offiziellen Regalen platziert werden.

Elektronikus polccímkék patikában, címketartó sínekben a polcokra rögzítve

Mithilfe digitaler Preisschilder erhält der Kunde in kürzester Zeit genaue Informationen zu Produktnamen, Preisen, Stückpreisen und etwaigen Rabatten. Gleichzeitig ermöglicht es der Apotheke, die Preise einfach zu ändern, ohne auf den Austausch von Preisschildern achten zu müssen.

Die Etiketten können an alle heute in Ungarn verwendeten IT-Systeme für Apotheken angeschlossen werden.

Vorteile der Etiketten

  • kein Preisschild oder Druck erforderlich,
  • schnelle Neubewertung von Produkten,
  • Starten und Anzeigen von Aktionen auf dem Computerbildschirm,
  • Einzeldatenerfassung im Apothekensystem – Fehler ausgeschlossen,
  • Regale ohne Preisgestaltung füllen,
  • Mobiltelefon des Kunden kann für weitere Informationen auf die Website des ausgewählten Produkts umgeleitet werden.
  • innovatives, attraktives Erscheinungsbild für Kunden,
  • jedes Etikett verfügt über einen kleinen Akku, der mindestens 5 Jahre lang ausreichend aufgeladen ist, da nur die Mindestleistung zum Ändern von Bildern erforderlich ist.
  • Etiketten zeigen aus jedem Winkel ein sehr klares, scharfes Bild.

 

Wie können Etiketten an Regalen angebracht werden?

Am unteren Rand der im oberen Bild gezeigten Regale befinden sich transparente Etikettenschienen, in die die Etiketten eingelegt sind. Die Etiketten sind in den Schienen befestigt und können nur mit einem speziellen Magnetwerkzeug entfernt oder verschoben werden. Die Etiketten können jedoch nicht nur nacheinander auf Schienen, sondern auch auf den Stangen angebracht werden, die die Blister halten. Darüber hinaus steht eine Vielzahl von benutzerdefinierten Haltern zur Verfügung.

Elektronikus polccímkék patikában, blisztereket tartó rúdra rögzítve

Beispiele für die praktische Anwendung

Eine Apotheke mit durchschnittlicher Größe benötigt 500-1000 Etiketten. Die Steuerungssoftware kann auf dem Computer installiert werden, auf dem das Apothekensystem ausgeführt wird, sodass die anzuzeigenden Daten problemlos von einem System auf ein anderes übertragen werden können. Es gibt sogar eine Kommunikationseinheit (Access Point) (siehe Abbildung), die über ein lokales Ethernet-Netzwerk mit dem Computer verbunden ist und über elektromagnetische Zweiwege-Wellen mit den Etiketten kommuniziert.

Access point

Etiketten gibt es in verschiedenen Größen von 4 cm Diagonale bis fast A4, aber in einer Apotheke können die kleineren auch gut verwendet werden. Beispielsweise können selbst die kleinsten 152 x 152 Punkte in drei Farben (schwarz, weiß, rot) angezeigt werden. Wie in den folgenden Beispielen gezeigt, eignen sich diese kleinen Etiketten auch hervorragend zur Information der Kunden.

Példa az elektronikus polccímkéken való információmegjelenítésre    Példa az elektronikus polccímkéken való információmegjelenítésre    Példa az elektronikus polccímkéken való információmegjelenítésre

Die obigen Bilder sind nur Beispiele. Die angezeigten Grafiken können mit jeder Design-Software erstellt werden.

Die Installation eines solchen Systems kann in 1-2 Tagen erfolgen, einschließlich der Installation von Schienen und Halterungen, der Installation von Etiketten, der Installation des Access Points und der Software, der Gestaltung der Grafiken und der Bindung der Etiketten mit den zugehörigen Waren. Letzteres ist sehr einfach und schnell. Sie müssen lediglich den eindeutigen Barcode auf dem Etikett und den Barcode des Produkts mit einem Hand-Barcode-Scanner oder einem Mobiltelefon auf einmal scannen.

 

Angebotsanfrage

 

 

Industrielle Anwendung

Elektronische Regaletiketten, auch als digitale Tafeln bekannt, werden zunehmend auch zur Verwaltung von Produktions- und Logistikprozessen eingesetzt. SRS liefert auch Lösungen in diesem Bereich.

Elektronikus polccímke leolvasása vonalkódolvasóval

Diese Digitalanzeigen werden zunehmend in der Industrie, in der Lagerhaltung, in Montagewerken und in Produktionshallen eingesetzt, um Informationen von Produktionsleitern an Werksarbeiter zu übermitteln, die zuvor auf Papier übergeben wurden.

Die Karten arbeiten nach dem Prinzip der E-Tinte (elektronische Tinte, E-Papier), was bedeutet, dass keine Energie zur Aufrechterhaltung der Bilder benötigt wird, nur für Modifikationen und Kommunikation zwischen dem Computersystem, das die Karten steuert und vernachlässigbare Energie benötigt. Bei durchschnittlich 2 Bildänderungen pro Tag ist es daher ausreichend, die Elemente in den Schildern nach 5 Jahren auszutauschen. Die Schilder arbeiten mit bidirektionaler Datenkommunikation, wodurch die Leistung von Bildänderungen bestätigt und Daten über ihren Status bereitgestellt werden, z. den Ladezustand des Akkus.

Az e-ink működési elve

A képpontokat mikrokapszulák alkotják, amelyekben színezett részecskék találhatók, színenként eltérő elektromos töltéssel. A részecskék közül a kívánt színűt megfelelő polaritású statikus elektromos tér rákapcsolásával lehet a felszínre hozni. A részecskék alapszíne a fehér és a fekete, valamint van egy harmadik szín is, ami piros vagy sárga lehet.

Vorteile der industriellen Anwendung von Etiketten

  • genaue und aktuelle Informationen an der richtigen Stelle angezeigen,
  • Barcode- oder QR-Code-Kennungen der auszuführenden Vorgänge oder der zu verwendenden Materialien und Werkzeuge können je nach auszuführender Aufgabe jederzeit problemlos auf eine Tafel geschrieben werden.
  • Produktionsleiter müssen die Informationen in gedruckter Form an den entsprechenden Punkt des Betriebs senden, nicht auf Papier: Die Informationen erreichen ihren Bestimmungsort elektronisch ohne Fehler oder Verzögerung.
  • Zeit zurückverfolgen ist auch möglich, in der Anweisungen erteilt wurden, was zu disziplinierterer Arbeit führen kann, wodurch die Qualität verbessert und die Kosten gesenkt werden.
  • E-Ink-Boards speichern Informationen in scharfen und gut lesbaren Bildern ohne Strom- und Energieverbrauch.
  • Es ist einfach, eine Schnittstelle zu erstellen, die mit Stapelinformationen arbeitet, die in einer Datei übertragen werden, z. Übergibt die anzuzeigenden Daten von einem Produktionsmanagementsystem an die E-Ink- Schilder.

 

Etikettengrößen

Für industrielle Anwendungen sind die folgenden Schildergrößen am gebräuchlichsten:

Modell   2.6”   4,2”   7.4”   12.2”
Dimensionen (mm)   80 × 41   104 × 82   175 × 123   218 × 265
Auflösung (képpont)     296 × 152     400 × 300     800 × 480     759 × 960  
Lebensdauer   5 Jahre   5 Jahre   5 Jahre   5 Jahre
Anzahl der gespeicherten Seiten   4   4   4   6

 

Anwendungsbeispiele

Die komplexe industrielle Anwendung eines A4-Tafels ist in der folgenden Abbildung dargestellt. Auf einer 12,2-Zoll-Diagonale werden in dieser Anwendung 90 Datenfelder angezeigt. Dieses Schild kann 6 vollständige Seiten im Hintergrund in ihrem Speicher speichern, zwischen denen gewechselt werden kann, ohne dass sie erneut heruntergeladen werden müssen. Der Wechsel kann mit einem industriellen PDA oder sogar einem normalen Mobiltelefon erfolgen: Der erste Schritt besteht darin, die eindeutige ID des Barcodes auf dem Tafel zu lesen und dann die gewünschte Seite auszuwählen.

Példa egy 12,2 inch képátlójú digitális tábla grafikájára

Diese kleinere Tafel wird für die Lagersammlung verwendet, bei der die IDs des aktuellen Artikels mit einem Barcode-Scanner gescannt werden können:

Technische Information

Die Platinen werden von elektromagnetischen Wellen gesteuert. Dies erfordert sogenannte Access Points, ähnlich denen, die in WiFi-Netzwerken verwendet werden, die über eine Ethernet-Netzwerkverbindung zum Steuercomputer verfügen. Diese Geräte sind so konzipiert, dass ihr Betrieb WiFi-Netzwerke nicht beeinträchtigt. Die beiden Netzwerke können unabhängig voneinander in einem Luftraum betrieben werden.

Mit dem System sind zwei Softwareprodukte verbunden: Das eine steuert die Schilder, das andere ermöglicht es Ihnen, das Erscheinungsbild der Bilder in den Schildern grafisch zu bearbeiten.

Die Java-basierte Steuerungssoftware JEEGY, die unter Windows-, Windows Server- oder Linux-Betriebssystemen ausgeführt wird, kann alle APs (Access Points) an einem Standort oder sogar an mehreren entfernten Standorten über geeignete LAN- und WAN-Verbindungen steuern.

Bilder werden im System erstellt, indem bestimmte Daten in eine vorgefertigte Bildvorlage geladen werden (z. B. Produktname, Teilenummer, Produktionsparameter usw., die an einem bestimmten Tag hergestellt werden sollen, wie vom Produktionsmanagement festgelegt). Bildvorlagen werden in der Vorlage definiert, mit der die Datenfelder eines Datensatzes verknüpft werden müssen. Für einen bestimmten Datensatz werden die aktuellen Daten in den entsprechenden Datenfeldern in den entsprechenden Bildfeldern angezeigt. Die Datensätze der anzuzeigenden Daten werden über einen Webdienst oder XML- oder Batch-Daten in CSV-Dateien vom Unternehmensverwaltungssystem über eine Schnittstelle empfangen.

Die oben genannten Bildvorlagen können mit einer Anwendung namens STUDIO erstellt werden, die in der Cloud ausgeführt wird. Mit STUDIO werden Bilder entworfen, auf denen Bildfelder eines beliebigen Formats platziert werden können, wodurch die erforderlichen Informationen mit der eingestellten Schriftart, Größe, Farbe, dem Drehwinkel usw. angezeigt werden. Bildfelder extrahieren normalerweise aktuelle Daten aus den entsprechenden Datenfeldern in Datensätzen, die von einem Unternehmenssteuerungssystem erhalten wurden. In STUDIO verbinden wir die Bildfelder und die Datenfelder, und es ist sogar möglich, Datenfelder mit in JavaScript geschriebenen Programmzeilen zu kombinieren und zu formatieren, bevor sie im Bildfeld angezeigt werden. Mit STUDIO kann das auf diese Weise gestaltete Bild in einem WYSIWYG-Format mit Beispieldaten angezeigt werden, wie sie tatsächlich auf dem E-Tag angezeigt werden

Az elektronikus polccímkén megjelenítendő képsablonok szerkesztése a STUDIO nevű alkalmazással

 

Angebotsanfrage